25 Jahre Familien- und Frauentreff e.V. – ein Impuls aus der Familienselbsthilfe schlägt Wurzeln …

Der Familien- und Frauentreff e.V. kann auf eine lebendige Zeit mit vielen Impulsen und Ideen zurückblicken. Als Impuls aus einer Elternselbsthilfe heraus gegründeter ehrenamtlicher Verein hat er sich in den 25 Jahren zu einem lebendigen Ort für engagierte Menschen entwickelt, ist Träger der Kindertagesstätte “Bucheckerle” und hat ein stabiles soziales Netzwerk mit den Fachstellen vor Ort geschaffen. Die Stadt Wangen und das Landratsamt unterstützen die Aktivitäten des Vereins wohlwollend und ermöglichen somit diese Arbeit. Der Verein ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Die Initiative bietet Familien, Alleinerziehenden Vätern und Müttern und Menschen, die sich im sozialen Bereich engagieren möchten, unkomplizierten Zugang zu den Angeboten. Der Verein lebt von den Ideen und Impulsen die zusammen mit dem Team umgesetzt werden.

Chronik im Überblick

  • Gründung im September 1995 von einer Gruppe engagierter Eltern und Interessierter
  • Die Teamfrauen arbeiten ehrenamtlich; ein jährlicher Zuschuss durch das Landratsamt Ravensburg und die großzügige Unterstützung durch die Stadt Wangen (Wohnraum, etc.) für den Verein. Zusätzlich kann die Arbeit durch eine Mitgliedschaft (15 € / Jahr) unterstützt werden.
  • Erste Räume im Erdgeschoss des Hauses in der Christian-Fopp-Straße 4 in Wangen i. Allgäu
  • Offene Kinderbetreuung mit einer Fachkraft und engagierte Eltern auf ehrenamtlicher Basis
  • Vernetzung mit sozialen Fachdiensten vor Ort (Diakonie, Caritas, Frauenhaus, etc.)
  • Offene Angebote, Vorträge und Workshops
  • Dezember 1996: Umzug in den Buchweg 6 in Wangen i. Allgäu
  • Größere Räume, die auch von den Mitgliedern für Gruppentreffen genutzt werden können
  • 2008: Gründung der Kindertagesstätte “Bucheckerle”, eingruppig, in der Bedarfsplanung der Stadt Wangen. 2 Erzieherinnen und eine ehrenamtliche Teamfrau betreuen 10 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren.
  • Der Familientreff ist nach wie vor eine offene Begegnungsstätte für Menschen jeder Nationalität, Konfession und sozialer Herkunft
  • Wir freuen uns über interessierte Menschen, die sich im sozialen Bereich engagieren und einbringen möchten!
  • Die Coronakrise wirkt sich auch auf unsere Arbeit aus. Bestimmte Gruppenangebote und Veranstaltungen können leider nicht stattfinden.
  • Wer aber Interesse an unserem Verein hat, kann sich hier auf unserer Website oder telefonisch unter der 07522 / 80937 informieren!

 

Der Familien- und Frauentreff e.V.

Der Familien- und Frauentreff ist ein selbstverwalteter, eingetragener Verein.
Wir finanzieren uns durch Zuschüsse der Stadt Wangen, des Landratsamtes Ravensburg und durch Landesmittel. Vorstand und Team des Familien- und Frauentreffs arbeiten auf ehrenamtlicher Basis. In unseren Räumen finden Vorträge, Veranstaltungen, Frühstück für alle, usw. statt. Es ist unser Anliegen, Müttergruppen, Selbsthilfegruppen, Männer- und Frauengruppen, u.a. Raum zu geben, für Treffen, Gespräche und Öffentlichkeitsarbeit.
Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe arbeiten wir eng mit den Beratungsstellen und anderen familienunterstützenden Einrichtungen zusammen.

Teamsitzung des Familientreffs

Unsere Teamsitzungen sind öffentlich – wer Interesse an unserer Arbeit hat ist herzlich eingeladen! Jeden 2. Montag im Monat um 20.00 Uhr in der Cafeteria des Familien- und Frauentreffs.


Anschrift und Kontakt:

Familien- und Frauentreff e.V.
Buchweg 6
88239 Wangen
Tel. +49 (0) 75 22 / 80 937

Homepage: fft-wangen.de
Mail


Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten:

Kreissparkasse Wangen
IBAN: DE73 6505 0110 0000 9904 95
BIC: SOLADES1RVB


So finden Sie uns: